By Hans Edelmann

Wahrend in den letzten Jahren auf dem Gebiet der elektrischen Sachrichtentechnik zahlreiche Biicher iiber Netzwerktheorie (insbesondere auch liber Netzwerksynthese) erschienen sind, ist es meines Wissens bisher noch nicht unternommen worden, eine moderne Darstellung des gegenwartigen Standes der N etzwerktheorie der Energieubertragungs technik zu geben. Das vorliegende Buch solI diesem Mangel abhelfen. Durch das Aufkommen und die fortschreitende Verbesserung der N etz modelle wie auch durch das Aufkommen der elektronischen Rechenauto maten ist die Theorie der Verbundnetze erheblich gefordert worden. Zwar. ist vieles auf diesem Gebiet noch im FluB, insbesondcre in den Anwendungen. Seit Jahren sind die united states auf diesem Gebiet fiihrend. quick jedes Heft der Trans. A. 1. E. E. half III (jetzt 1. E. E. E. ), strength equipment and structures, enthalt mehrere Arbeiten, doch sind in den letzten Jahren auch aus europaischen Landern wertvolle Beitrage geliefert worden. In friiheren Jahren galt die Beschiiftigung mit der "Berechnung elektrischer Verbundnetze" als eine Angelegenheit fiir wenige Spezialisten, zumal die Berechnung auf Tischrechenmaschinen im allgemeinen hoff nungslos langwierig und somit auch kostspielig struggle. Dies wurde schlag artig mit dem Aufkommen der elektronischen programmgesteuerten Rechenmaschinen anders. Eine entsprechende Unterweisung fiir Inge nieure und Mathematiker struggle dringend notwendig. Bereits 1955 im kleinen Kreise und 1956 im groBeren Kreise hielt der Verfasser im Hin blick auf die kommende Entwicklung Vortragsreihen vor Ingenieuren der Siemens-Schuckertwerke, um hauptsachlich die Anwendungen der Matrizenrechnung in der Netzwerktheorie bekannt zu machen.

Show description

Read Online or Download Berechnung elektrischer Verbundnetze: Mathematische Grundlagen und technische Anwendungen PDF

Best german_4 books

IT-Projekte lenken — mit System: Navigationskompass für - download pdf or read online

Ein zuverlässiges, hervorragend strukturiertes und übersichtliches Navigationsinstrument und Projekthandbuch für IT-Projekte. Profitieren Sie von der in der Praxis bewährten Projekt-Lenkungsmethode, die im Buch vorgestellt wird. So erhalten Sie ein leicht verständliches und wirksames procedure zur Beeinflussung aller Erfolgsfaktoren.

New PDF release: Grundzüge der Bodengeographie

Die hier vorgelegten "Grundzüge der Bodengeographie" basieren zum großen Teil auf einer zweisemestrigen Vorlesung, die 1969/70 an der Würzburger Universität gehalten wurde. Der Inhalt dieser Vorlesung stimmte jedoch nicht mit dem überein, used to be konventionellerweise unter "Bodengeographie" verstanden wird.

Additional info for Berechnung elektrischer Verbundnetze: Mathematische Grundlagen und technische Anwendungen

Example text

18). linie geschnittenen Zweige geh6ren zur Schnittrnengc 26 B. 7 Duale Netzwerke Zu jedem Zweipolnetzwerk mit ebenem Graph kann ein duales Netzwerk konstruiert werden durch Einfuhrung folgender Zuordnungen U~I I~U R~~=G R G~ ~ =R C~L L~C und fur die Energiequellen Spannungsquelle Stromquelle ~ ~ Stromquelle Spannungsquelle. Hierbei ist es gleichgultig, ob U und I Wechselspannungen bzw. -strome sind oder Augenblickswerte von Spannungen bzw. Stromen. Bei vVechselstrom konnen wir die Liste noch durch Z~Y und y~Z erganzen.

16: Eine Schnittmenge eines Graphen ist eine Menge von Zweigen derart, daB beim Zerschneiden jedes dieser Zweige der Graph in 2 Graphen zerfiillt; zerschneidet man aber einen dieser Zweige nicht, so tritt kein Zerfall ein. Der Zusatz "zerschneidet man aber einen dieser Zweige nicht, so tritt kein Zerfall ein" ist insofern wichtig, als hierdurch nur die unbedingt notwendigen Zweige zur Sehnittmenge geziihlt werden durfen. ). Umgekehrt definiert jeder Baumzweig eines vollstiindigen Baumes bereits eine Schnittmenge.

Ein solcher Teilgraph kann auch nur aus cinem einzigen Knotenpunkt bestehen. 18. Die durch cinen Baurnzweig b eindeutig definierte Schnittmenge. Sarntliche von der Schnittbestimmt (vgl. 18). linie geschnittenen Zweige geh6ren zur Schnittrnengc 26 B. 7 Duale Netzwerke Zu jedem Zweipolnetzwerk mit ebenem Graph kann ein duales Netzwerk konstruiert werden durch Einfuhrung folgender Zuordnungen U~I I~U R~~=G R G~ ~ =R C~L L~C und fur die Energiequellen Spannungsquelle Stromquelle ~ ~ Stromquelle Spannungsquelle.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 31 votes